Journalisten stehen in Russland stark unter Druck. Das Land steht auf der Rangliste der Pressefreiheit auf Position 149 von 180 (Stand: 2019). Seit Jahren manipuliert die autoritäre Führung um Wladimir Putin die Medien und verhindert eine unabhängige, kritische Berichterstattung. Ein Grossteil der Journalisten sind nicht viel mehr als Marionetten der Regierung.
Für Reporter ohne Grenzen kreierten wir ein 180°-Dreh-Inserat, das auf diesen Missstand aufmerksam machte, indem es den Unterschied zwischen der Medienlandschaft einer Demokratie und derjenigen einer Diktatur aufzeigte. 
Inserat (normale Ansicht).
Inserat (180 Grad gedreht).
Agentur: Y&R GROUP SWITZERLAND

Weitere Arbeiten

Back to Top